Neuigkeiten

Feuerwehr-September im PS.Depot Lkw+Bus

16. August 2017

An zwei Samstagen im September rückt der PS.SPEICHER in Einbeck im PS.Depot Lkw+Bus seine Feuerwehrfahrzeuge in den Fokus. © Marvin Schoppe/Kulturstiftung Kornhaus
Wenn es brennt oder klemmt, dann machen sie sich auf den Weg: Die Feuerwehr-Lkw. Ausgerüstet mit Schläuchen, Wasserwerfern, Werkzeugen zur Fahrzeugbergung und langen Drehleitern, um auch hohe Gebäude zu erreichen. Bis heute haben viele freiwillige Feuerwehren historische Lkw in ihrem Bestand und zeigen sie zu besonderen Anlässen.
Das PS.Depot Lkw+Bus in Einbeck widmet sich am 9. und 16. September dieser Faszination für Lösch- und Rettungsfahrzeuge. Das erste öffentlich zugängliche Depot des PS.SPEICHER beherbergt immerhin über 20 Oldtimer, die einst im Dienste der Feuerwehr unterwegs waren. Diese tragen Namen wie Jupiter und Tiger oder reduzieren sich auch nur auf Bezeichnungen wie LG oder DL.
 
Was sich dahinter verbirgt, präsentiert das große Team der Ehrenamtlichen im PS.Depot Lkw+Bus. Viele sind selbst in der freiwilligen Feuerwehr aktiv und verbinden nun das eine mit dem anderen Hobby. Mit Friedel Oppermann, langjähriger Einbecker Stadtbrandmeister und ehrenamtlicher Helfer im PS.Depot Lkw+Bus, ist ein echter Experte vor Ort, der alle Fahrzeuge und Techniken aus seiner Zeit als Feuerwehrkamerad kennt.  

Das PS.Depot Lkw+Bus befindet sich im Otto Hahn Park, Otto-Hahn-Straße 3-5, in Einbeck. Die erste Vorführung der Feuerwehrfahrzeuge startet um 11 Uhr und wiederholt sich um 13:00 Uhr und 15:00 Uhr. Der Eintrittspreis für den Besuch der Vorführungen und des regulär geöffneten PS.Depot Lkw+Bus beträgt 8,00 Euro, 4,00 Euro ermäßigt pro Person.