Einblicke
Slideshow ansehen
Foto ansehen
Alternativen zu herkömmlichen Kraftstoffen und Antrieben werden nicht erst heute diskutiert. Dieser Citroën TA 15 zum Beispiel wurde mit einem Holzvergaser angetrieben.

Mobilität für den Wiederaufbau

Wie Vogelschwärme ziehen bombenbestückte Kriegsflugzeuge über den Himmel, am Boden steht ein ausgebranntes Autowrack in Trümmern. Das düstere Szenario am Eingang zu Saal 4 symbolisiert die politische, wirtschaftliche und soziale Ausgangslage in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Dieser Teil der Ausstellung thematisiert den Neuanfang der Motorisierung im ersten Nachkriegsjahrzehnt: Die Motorisierung bleibt zunächst überwiegend zweirädrig, Fahrräder mit und ohne Hilfsmotor und Mopeds bestimmen das Straßenbild. Doch der Drang nach Mobilität ist groß und in der Bundesrepublik kommen ab Anfang der 1950er Jahre bunte Motorroller in Mode. In der Ausstellung sind sie stil- und zeitgerecht in einer Milchbar in Szene gesetzt.