04.06.: Göttinger Symphonie Orchester
Am 04.06. zu Gast in der PS.Halle am PS.SPEICHER: das Göttinger Symphonieorchester

Das Göttinger Symphonie Orchester spielt erstmal in der PS.Halle in Einbeck

Das Göttinger Symphonie Orchester wird am 4. Juni 2017 um 20:00 Uhr erstmals ein Konzert in der PS Halle in Einbeck geben. Als Solist des Abends konnte der weltbekannte Cellist Julian Steckel gewonnen werden, die Leitung hat Generalmusikdirektor Christoph-Mathias Mueller. Auf dem Programm stehen Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica" und Antonín Dvóraks Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 h-Moll op. 104.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nun in Einbeck, neben dem Theater, eine weitere Spielstätte zur Verfügung haben, die Platz für unser ganzes Orchester bietet und in der wir dem Einbecker Publikum hochkarätige Solisten präsentieren können“ sagt Christoph-Mathias Mueller. „Es wäre wunderbar, wenn auch die PS Halle fester Bestandteil unseres Konzertangebots würde und wir regelmäßig dort auftreten könnten.“

Eintrittskarten für das Konzert am 4. Juni sind ab sofort über das reservix Reservierungssystem online, bei den bekannten Vorverkaufsstellen und direkt beim PS.SPEICHER buchbar.

Weitere Informationen zum Göttinger Symphonie Orchester sowie Cellisten Julian Steckel und Generelmustikdirektor Christoph-Mathias Mueller finden Sie hier zum Download:

Informationen zum Göttinger Symphonie Orchester
Biografie Steckel
Biografie Mueller