Für Personen mit Einschränkungen

Führung für Menschen mit Sehbehinderung in der Hauptausstellung

Während einer spannenden Reise durch die Geschichte der deutschen Mobilität werden bestimmte Exponate beschreibend erläutert. Einzelne Aspekte, wie z. B. die Entwicklung der Motoren oder das Aussehen verschiedener Fahrzeuge werden dabei näher behandelt. Es wird die Möglichkeit gegeben, durch Berührung bestimmter Merkmale oder Teile der Objekte die Geschichten nachzuvollziehen und sie zu (be-)greifen.

  • Dauer: ca. 90 Minuten
  • Gruppengröße: max. 10 Personen (5 Blinde + 5 Betreuende) bzw. max. 10 Menschen mit Sehbehinderungen
  • Kosten: 50 € (zzgl. Einlasspreis pro Person)
  • ab 17.30 Uhr zzgl. 50 € Abendzuschlag (außer donnerstags)
  • Anmeldung unter 0 55 61 / 92 32 00 bzw. entdeckung@ps-speicher.de oder unter 05561/ 92 32 02 65 bzw. barbara.drewes@ps-speicher.de
  • Termine: nach Absprache


Überblicksführung in Gebärdensprache in der Hauptausstellung

Jörg Apel, selbst gehörlos, nimmt Sie mit auf eine spannende Reise. Er vermittelt die deutsche Geschichte der Mobilität. Rund 350 Motorräder und Autos lassen dabei wichtige technische Entwicklungen erkennen. Anhand der Exponate wird die Bedeutung für den Menschen in den jeweiligen Epochen aufgezeigt.


Übersichtsführung in leichter Sprache für Schulklassen von Förderschulen in der Hauptausstellung

Von der Thematik ist die Führung an die Übersichtsführung angelehnt und behandelt die Geschichte der deutschen Mobilität. Die Inhalte werden in einer einfachen, ansprechenden Sprache auf dem Lernniveau der Gruppe vermittelt. Auf Wunsch können Objekte zum Anfassen während der Führung gezeigt werden.


Übersichtsführung in leichter Sprache für Menschen mit geistigen Behinderungen in der Hauptausstellung

Von der Thematik ist die Führung an die Übersichtsführung angelehnt und behandelt die Geschichte der deutschen Mobilität. Die Inhalte werden in einer einfachen, ansprechenden Sprache auf dem Lernniveau der Gruppe vermittelt. Auf Besonderheiten und Individualitäten werden besonders eingegangen.